Home - FrauenNetzwerk Barnim
15253
home,page-template-default,page,page-id-15253,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Was ist wo los?

29.08.2019, 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Plenarsaal der Kreisverwaltung Barnim
Am Markt 1, 16225 Eberswalde

„Schutz vor Gewalt gegen Frauen“ – Informationsveranstaltung zur Istanbul-Konvention

Das “Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt”, auch bekannt als Istanbul – Konvention, ist ein 2011 ausgearbeiteter völkerrechtlicher Vertrag und am 01.02.2018 im deutschen Recht in Kraft getreten. Sie ist ein Meilenstein im Kampf gegen Gewalt an Frauen und sieht erstmalig umfassende und koordinierende Maßnahmen zur Bekämpfung und Verhütung von Gewalt an Frauen auf allen Gebieten vor. Mehr lesen


14.02.2019, 16.30 Uhr
Ort: Marktplatz Eberswalde

One Billion Rising

Regina Aparicio von Atma Körperarbeit Yoga- & Bewegungspädagogik organisiert zusammen mit dem FrauenNetzwerk Barnimund der Stadt Eberswal e die Aktion One Billion Rising auf dem Marktplatz der Stadt – eine Tanzaktion von und für Frauen, für: Gewaltfreiheit, Gleichstellung und ein respektvolles Miteinander, die seit 2012 weltweit jedes Jahr am Valentinstag durchgeführt wird – 2018 allein in Deutschland bereits an 180 Orten.


16.02.2019, 13 – 16 Uhr
Ort: Café des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio
Puschkinstraße 13, Eberswalde

Interaktiver Vortrag:Transgenerative Traumata‘

Es soll darum gehen, wie Erfahrungen unserer Ur-Großmütter unser Leben als Frau bis heute prägen‘. Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Frauenwahlrecht klären die beiden Familien- und Traumatherapeutinnen Katharina Turi und Linde Guthke über Folgen von Traumata in Familiensystemen auf und regen zum Nachdenken über eigene mögliche Prägungen der weiblichen Identität durch Kriegs- und Nazizeit auf.


08.03.2019, 17.00-19.00 Uhr
Saal des Paul-Wunderlich-Haus
Am Markt 1, Eberswalde

Diskussionsveranstaltung „100 Frauenwahlrecht- Frauen in der Politik“

Für den 8. März 2019 lädt das FrauenNetzwerk Barnim Politikerinnen und Kandidatinnen sowie in der Politik aktive Frauen zu einer Diskussionsveranstaltung in das Paul-Wunderlich-Haus ein. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Der Frauentag soll dafür genutzt werden, Frauen in der Politik sichtbar zu machen und Wege für Frauen in die Politik aufzuzeigen. Damit die Themen von Frauen auch in der Politik ankommen und gesetzlich durchgesetzt werden können, müssen sich mehr Frauen aktiv in die Politik einbringen, als sachkundige Einwohnerinnen, als Stadtverordnete oder Kreistags-abgeordnete, in den Parteien und Gremien.


Kontakt für Nachfragen
Dunja.Schwarz-Fink@paritaet-brb.de, Tel. 03334/ 3310